Trainer C Ausbildungswoche Februar 2019 in Kaufbeuren, Donnerstag und Freitag

Datum
Kommentare Keine

Freitag 01.03.2019

Zimmer räumen und ab ging es zu den letzten Unterrichtseinheiten bei Manni. Er referierte über Wichtiges und Wissenswertes zum Lizenzwesen Trainer-C. So informierte er die frischgebackenen Trainer unter anderem darüber, wie die DOSB- und BLSV-Lizenzen derzeit aussehen und wofür man diese benötigt. Weiterhin erkläre er ihnen die Grundlagen der Lizenzverlängerung und daß sie hierfür nichts Neues zu lernen hätten.
Die Teilnehmer waren froh, nach dieser kompletten letzten Lehrgangswoche wieder nach Hause zu dürfen und sich ihren neuen Verantwortungen stellen zu dürfen. Der eine oder andere von ihnen wird die Ausbilder in diesem oder im nächsten Jahr im Rahmen der TL-Ausbildung ggf. wiedersehen.

Für fast ein Jahr hat jetzt das Hallenbad in Oberhaching wieder Ruhe von uns Trainer C!

Donnerstag 28.02.2019

Der vorletzte Tag dieses Lehrgangs hat wie immer viel zu früh begonnen, die Aufstehzeiten in Oberhaching waren schon freundlicher als in Kaufbeuren.
Nach dem obligatorischen Frühstück stand UW-Hockey und UW-Rugby mit Ralph Cahn und Rüdiger Hüls auf dem Programm. Nachdem sich alle im Schwimmbad eingefunden hatten, erklärte uns Ralph als erstes die Grundlagen vom Unterwasser-Hockey. Nach der Erklärung kam die praktische Einführung in das ungewohnte Thema. Hierbei konnten die Teilnehmer in einem kurzen Spiel in zwei Gruppen feststellen, daß es trotz neuem Terrain möglich war, etwas zu spielen. Danach kam das gleiche Programm für Unterwasser-Rugby.

In der darauffolgenden Seminar-Stunde wurden wir über Wettkampfsportarten mit Vortrag und Videos aufgeklärt. Hier gab es den einen oder anderen Kursteilnehmer, der nach den Strapazen der letzten Woche langsam Probleme mit der Aufmerksamkeit bekam.
Nach dem Mittagessen und einer vielleicht nervösen Lern-/ Schlafeinheit einzelner Teilnehmer war der Zeitpunkt für die Abschlussprüfung gekommen. Es galt im Rahmen Qual der Wahl die Prüfungsfragen zu beantworten.
Alle hatten ihre Bögen vor Ablauf der Zeit abgegeben und damit begann nun für einige das große Bangen und Hoffen. Glücklicherweise mussten die Lehrgangsteilnehmer nicht allzu lange auf die Ergebnisse waren. In der Zwischenzeit lenkte Beatrix Schmitt erfolgreich mit einer Einweisung in das Taucherblatt’l ab.
Zum Schluß wurde verkündet, daß alle Teilnehmer die Prüfung bestanden haben.
Abends ging es zur Feier des Tages ins Restaurant “Aphrodite”, wo den Teilnehmern nach dem guten Essen ihre Trainer-C-Lizenzen übergeben wurden – jedenfalls denen, die soweit alle VORaussetzungen erfüllt hatten. Alle anderen Teilnehmer wurden ohne Papierübergabe geehrt und ebenfalls mit einer VDST-Tasche beglückt.

Bero, Tanja und Thiemo

Autor
Kategorien

Kommentare

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.

← Älter Neuer →